Dank und Anerkennung

Dienstjubilare für langjährige Tätigkeit geehrt

Rottenburger Anzeiger vom 13.01.2016

Pfeffenhausen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden Sieglinde Kraus und Michael Gaßner, Mitarbeiter der Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG, für jeweils 25 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Vorstandsvorsitzender Gottfried Kneißl sowie die Vorstandskollegen Jügen Buhlmann und Marco Rebl dankten den Jubilaren für ihre Treue zum Betrieb und ihr langjähriges Engagement, das zum Erfolg der Bank beigetragen hat. Mit viel Lob und Wertschätzung hob er die individuellen Leistungen der beiden Mitarbeiter hervor.

Der Werdegang von Sieglinde Kraus begann in der Geschäftsstelle Hohenthann als Kundenberaterin. Bestens bekannt ist sie auch den Kunden in den Geschäftsstellen Obersüßbach, Neuhausen und Pfeffenhausen. Als Leiterin der Geschäftsstelle Obersüßbach kümmert sich Sieglinde Kraus seit 2009 engagiert um die vielfältigen Belange der Kunden. In einer mehrjährigen Weiterbildung zur Bankfach- und Bankbetriebswirtin eignete sie sich zusätzlich großes Fachwissen an.

Weiterhin wurde Michael Gaßner mit einer Urkunde ausgezeichnet. Michael Gaßner begann 1991 seine Ausbildung in der Geschäftsstelle Pfeffenhausen, wurde zunächst als Sachbearbeiter in der Kreditabteilung eingesetzt und ist seit längerer Zeit verantwortungsvoller Leiter der Kreditmarktfolge-Abteilung mit sieben Mitarbeitern. Während seiner beruflichen Laufbahn konnte er im Jahr 2000 seinen Abschluss als Diplom-Betriebswirt und in 2008 als Diplom-Bankbetriebswirt an der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur erwerben.

Marco Rebl, Gottfried Kneißl und Jürgen Buhlmann (hinten v.l.) zeichneten Sieglinde Kraus und Michael Gaßner aus.