Basis für treue Kunden

Rottenburger Zeitung vom 21.12.2018

Rottenburg. Die Jahresabschlussfeier der Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG im Gasthaus Lackermeier in Edenland bot einen würdigen Rahmen, um langjährige Mitarbeiter für 140 Jahre Betriebszugehörigkeit zu ehren. Vorstandsvorsitzender Gottfried Kneißl blickte auf das Jahr zurück, bevor er den Jubilaren für ihre Treue zum Betrieb und ihr langjähriges Engagement, das zum Erfolg der Bank beigetragen hat, dankte.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Monika Faltermeier, Christine Ganslmayer, Manfred Gerstl, sowie Sebastian Stempfhuber geehrt. Faltermeier ist in der Assistenz der R+V Versicherung in Rottenburg tätig und Ganslmayer als Serviceberaterin in Hebramsdorf. Gerstl führt als Marktbereichsleiter und Privatkundenbetreuer die Geschäftsstelle Pfeffenhausen und Stempfhuber leitet das Warengeschäft in Hebramsdorf.

Des Weiteren wurden für zehn Jahre treue Dienste Elke Stöckl, Veronika Amann, Josef Reitgaßl sowie Karl-Heinz Hornung ausgezeichnet. "Wir können uns glücklich schätzen und wir sind stolz darauf, solch treue, engagierte und verantwortungsbewusste Mitarbeiter zu haben", betonte der Vorstandsvorsitzende. Es sei heutzutage nicht mehr selbstverständlich, einem Arbeitgeber so lange die Treue zu halten.

Der Vorstand der Raiffeisenbank Pfeffenhausen-Rottenburg-Wildenberg eG mit den geehrten, langjährigen Mitarbeitern.